<

Shooting 1 in 2016

Das erste Shooting im neuen Jahr sollte ja schon immer etwas Besonderes sein. Meist etwas Neues, etwas anders. Aber es muß einen puschen für das Jahr.
Ich habe zwischen den Feiertagen eine neue Ecke zum Shooten gefunden, und mich seit dem geärgert, das es draussen kalt und nass ist, und man nich dort shooten kann.
Dann mal kurz gejammert und promt hat sich jemand zur Verfügung gestellt und wir machten einen Termin aus. Zu der Zeit waren es 10 Grad draussen.
Eine Woche später, Frost + leichter Schnee. Egal. Termin ist Termin 😀

Nachdem wir uns drinnen warm geshootet hatten ( Bilder folgen noch ) sind wir los zur Location. Heisser Tee, dicken Decken und eine helfende Hand im Gepäck.
Herausgekommen sind schöne warme Bilder, obwohl sie tierisch gefroren hat. Und das schon an der ersten Stelle. Danke nochmal fürs Leiden 🙂

 

 

Hier ein bissl Making off

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien